Hochklassige Flexibilität: NATO-Armbänder von Omega

Von Seamaster und Speedmaster über De Ville bis hin zu Constellation – die Schweizer Luxusuhrenmarke Omega hat viele Kollektionen in ihrem Repertoire, die Kultstatus erlangt haben. Ebenso vielfältig wie die bekannten Uhrenlinien der Manufaktur sind auch die NATO-Armbänder. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die hochwertigen Armbänder vorstellen, die Sie auch bei Juwelier Fridrich in München erhalten.

Die Historie der NATO-Armbänder

Früher genauso wie heute wurden und werden Armbänder aus Leder oder Edelmetall verwendet. Diese werden an der Ober- sowie der Unterseite des Gehäuses fixiert. In der Vergangenheit bot dies den Nachteil, dass die Uhr verloren gehen kann, wenn einer der beiden Kontaktpunkte reißt. Insbesondere beim Militär war das ein Ärgernis für die Soldaten im Einsatz, das zu lösen überlebenswichtig war. Der Clou: das sogenannte Durchzugsarmband. In einem durchgehenden Stück gefertigt, wird es so am Gehäuse angebracht, dass es die doppelte Sicherheit bietet. Diese Lösung für Uhrenarmbänder kristallisierte sich bereits im Ersten und Zweiten Weltkrieg heraus und wurde später unter dem Begriff NATO-Armband – angelehnt an das Verteidigungsbündnis europäischer und nordamerikanischer Staaten – geprägt.

Luxus-NATO-Armbänder von Omega

Die Schweizer Manufaktur gehört wie bei ihren Uhren auch in puncto NATO-Armbändern zu dem Hochklassigsten, was die Branche zu bieten hat. Die Bänder der Manufaktur sind sehr robust, überaus reißfest, schwebend leicht und in vielen bunten Farben erhältlich. Sie bestehen aus hochwertigem Polyamid oder Leder und sind jeweils mit einer Schließe aus Edelstahl versehen. Zudem kann die Länge individuell eingestellt werden, sodass sie für Herren wie Damen gleichermaßen geeignet sind. Von einfarbigen Modellen über Versionen mit fünf Streifen bis hin zu solchen mit andersfarbig abgesetztem Rand ist die Auswahl sehr groß.

Auf den Spuren von James Bond

Sogar der wohl bekannteste Agent des MI6 setzt auf die NATO-Armbänder von Omega. Schauspieler Daniel Craig trug als James Bond im Film „Spectre“ ein schwarz-grau gestreiftes NATO-Armband an seiner Seamaster 300 Master Co-Axial Chronometer 41 MM „Spectre“ Limited Edition.

NATO-ARmbänder von Omega bei juwelier fridrich

Schwarz-graues NATO-Armband von Omega bei Juwelier Fridrich in München
Omega Schwarz-graues NATO-Armband
Weiß-blaues NATO-Armband von Omega bei Juwelier Fridrich in München
Omega Weiß-blaues NATO-Armband
Militärgrünes NATO-Armband von Omega bei Juwelier Fridrich in München
Omega Militärgrünes NATO-Armband
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Winter Sale bei Juwelier Fridrich