Eheringe aus Weißgold bei Juwelier Fridrich

Eheringe aus Weißgold erleben gerade wieder ein Hoch. Was das Geheimnis dieses besonders hellen Materials für Trauringe ist und was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie hier:

Bei Eheringen haben Verlobte eine große Auswahl. Nicht nur die Marke oder der Diamantbesatz, auch das Material will gut gewählt sein. Mit Trauringen aus Weißgold machen Sie in jedem Fall sehr viel richtig und genießen viele Vorteile.

Inhaltsverzeichnis

5 Gründe, warum Weißgold-Eheringe die ideale Wahl für Paare sind

1. Zeitloser Stil: Weißgold ist eine klassische und zeitlose Wahl für Eheringe, die nie aus der Mode kommen wird. Der helle und elegante Farbton von Weißgold ist ein Symbol für die Reinheit und Beständigkeit der Liebe.

2. Langlebigkeit: Weißgold ist eine robuste Legierung, und ist somit eine sehr gute Wahl für einen langlebigen Ehering. Auch Jahre nach der Hochzeit und des täglichen Tragens behalten Weißgold-Eheringe ihren natürlichen Glanz und ihre Schönheit.

3. Vielseitigkeit: Weißgold passt zu fast jedem Kleidungsstil und lässt sich gut mit anderen Schmuckstücken und Accessoires kombinieren. Es ist eine neutrale Farbe, die sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden kann.

4. Verschiedene Karatstufen: Weißgold-Eheringe sind in verschiedenen Karatstufen erhältlich, sodass es für jeden Geschmack und jedes Budget eine passende Wahl gibt. Ob 14-karätiges oder 18-karätiges Weißgold, es gibt eine Vielzahl von hochwertigen Legierungsoptionen.

5. Allergikerfreundlich: Das Weißgold bei Juwelier Fridrich enthält keine allergenen Metalle wie Nickel. Es ist daher eine gute Wahl für Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergien gegen bestimmte Metalle.

Eheringe aus Weißgold – Echtes Gold mit weißem Glanz

Ringe sind die Symbole endloser Liebe schlechthin. Oft entscheiden sich Verlobte für Weißgoldringe zur Hochzeit. Folglich kommen Weiß-Silber-Legierungen in der Herstellung von Schmuck eine große Bedeutung zu.

Juwelier Fridrich gehört zu den führenden Anbietern von Trauringen und Eheringen in Deutschland. Wir sind stolz darauf, dass uns so viele Verlobte jeden Tag aufs Neue ihr Vertrauen schenken bei der Wahl ihrer Ringe fürs Leben. Daher bieten wir Ihnen eine große Bandbreite an Eheringen aus Weißgold – und natürlich auch allen weiteren Legierungen – an und beraten Sie in unserer Trauringlounge mit viel Herz rund um Ihre Trau(m)ringe.

Die Geschichte des Weißgolds

Weißgold ist seit etwa Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt und bis heute beliebt. Im baden-württembergischen Pforzheim wurde der ursprüngliche Schmuck geschaffen, der das feinste Gold für seine Grundmaterialien enthielt, aber weiß blieb. Deshalb kann Weißgold als Platin-Ersatz dienen, da das Material vergleichbare Eigenschaften hat und vergleichsweise preiswert ist. Traditionell wurde übrigens Silber als Mittel zur Stärkung von feinem Gold verwendet – es ist ebenfalls eine farbbeständige Substanz. Das Strahlen der Weißgold-Eheringe entsteht durch eine hauchdünne Schicht Rhodium, die am Ende der Fertigung aufgetragen wird.

Weißgold-Eheringe in höchster Qualität

Unsere Weißgold-Eheringe sind nicht nur elegant und modern, sondern auch von höchster Qualität. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl an renommierten Marken wie Gerstner und Meister Trauringe an. Wir verstehen, dass jedes Paar einzigartig ist und unterschiedliche Bedürfnisse hat. Daher umfasst unser Sortiment eine Vielzahl von Stilen, Größen und Preisklassen.

Die Eheringe werden in individuellen Größen für unsere Kunden gefertigt und können mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Gravuren noch persönlicher gestaltet werden. Die angebotenen Größen umfassen ein breites Spektrum, damit die Ringe fürs Leben nicht nur perfekt passen, sondern auch einen überragenden Tragekomfort bieten.

Als kompetenter Ansprechpartner nehmen sich unsere Trauringberaterinnen und Trauringberater Zeit für Sie und unterstützen Sie bei der Auswahl Ihrer Ringe fürs Ja-Wort.

Trauringberatung bei Juwelier Fridrich

Als kompetenter Ansprechpartner nehmen sich unsere Trauringberaterinnen und Trauringberater Zeit für Sie und unterstützen Sie bei der Auswahl Ihrer Ringe fürs Ja-Wort.

Es ist unser Ziel, Ihnen nicht nur die perfekten Weißgoldringe anzubieten, sondern auch eine unvergessliche Erfahrung zu schaffen. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Goldschmiede zu besuchen und uns kennenzulernen, damit wir Ihnen bei der Wahl der perfekten Eheringe helfen können. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden einen unvergleichlichen Service zu bieten und unsere Leidenschaft für die Handwerkskunst mit Ihnen zu teilen.

Die unterschiedlichen Sorten von Weißgold

Es gibt verschiedene Sorten von Weißgold. Die einzelnen Goldlegierungen unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und im Farbton. Hier sind einige der häufigsten:

1. 14-karätiges Weißgold: Dies ist eine der häufigsten Sorten von Weißgold und besteht aus 58,5 % Gold und 41,5 % anderen Metallen wie Silber und Palladium. Es hat einen leichten Gelbstich und ist etwas weicher als höherkarätiges Weißgold.

2. 18-karätiges Weißgold: Diese Sorte besteht aus 75 % Gold und 25 % anderen Metallen (z. B. Silber oder Palladium). Es hat eine hellere Farbe als 14-karätiges Weißgold und ist etwas härter.

3. Palladium-Weißgold: Diese Sorte besteht aus einer Legierung von Gold, Palladium und anderen Metallen und hat einen weißen Farbton ohne Gelbstich. Palladium-Weißgold ist hypoallergen und damit eine gute Wahl insbesondere für Menschen mit empfindlicher Haut.

4. Silber-Weißgold: Diese Sorte besteht aus einer Legierung von Gold und Silber und hat eine kühle, silbrige Färbung. Sie ist eine kostengünstige Alternative zu anderen Sorten von Weißgold.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genaue Zusammensetzung von Weißgold von Hersteller zu Hersteller variieren kann, wodurch sich auch der Farbton unterscheiden kann. Daher ist es wichtig, beim Kauf einer Weißgoldkette auf die genaue Zusammensetzung zu achten, um sicherzustellen, dass Sie die gewünschte Farbe und Qualität erhalten.

Was ist besser: Silber oder Weißgold?

Ob Weißgold oder Silber besser ist, hängt von persönlichen Vorlieben, Verwendungszweck und Budget ab. Damit Sie vor dem Kauf die Vorteile und Nachteile abzuwägen, haben wir einige Unterschiede zwischen den beiden Metallen gelistet:

• Weißgold ist teurer als Silber, da es sich um eine Legierung aus Gold und anderen Metallen wie Palladium und Silber handelt. Silber hingegen ist ein reines Edelmetall und daher günstiger.
• Weißgold ist langlebiger und widerstandsfähiger gegen Kratzer und Abnutzung als Silber, da es eine härtere Legierung ist.  Demgegenüber ist Silber weicher und neigt daher dazu, schneller Kratzer und Dellen zu bekommen.
• Weißgold hat einen hellen, weißen Farbton, während Silber ein natürliches, metallisches Schimmern hat. Wenn Sie eine helle, weiße Farbe bevorzugen, ist Weißgold möglicherweise die bessere Wahl.
• Silber ist ein relativ weiches Metall und kann leicht verbiegen oder verformen, während Weißgold aufgrund seiner Legierung stabiler ist. Wenn Sie Ihre Schmuckstücke oft tragen oder ihnen viele äußere Einflüsse ausgesetzt sind, kann Weißgold die bessere Wahl sein.

Insgesamt ist es eine persönliche Entscheidung, welches Metall für Sie am besten geeignet ist. Weißgold ist langlebiger und widerstandsfähiger, aber auch teurer, während Silber günstiger ist, aber schneller Kratzer und Dellen bekommt.

Pflege und Reinigung von Trauringen aus Weißgold

1. Regelmäßige Reinigung: Reinigen Sie Ihre Eheringe regelmäig, um Schmutz, Schweiß und Kosmetikprodukte zu entferne. Säubern Sie sie vorsichtig mit einer milden Seifenlauge und einer weichen Zahnbürste. Achten Sie darauf, das Wasser nicht zu heiß zu verwenden. Spülen Sie die Ringe danach gründlich ab und trocknen Sie sie mit einem weichen, fusselfreien Tuch.

2. Keine Chemikalien: Chlor und andere chemische Substanzen können Weißgold angreifen und seine Oberfläche beschädigen. Nehmen Sie Ihre Eheringe ab, bevor Sie ins Schwimmbad gehen oder Reinigungsmittel verwenden.

3. Aufbewahrung: Bewahren Sie Ihre Eheringe in einem separaten Schmuckkästchen oder einer weiche Stofftasche auf. Vermeiden Sie es, die Ringe zusammen mit anderen Schmuckstücken aufzubewahren, um Kratzer zu verhindern.

4. Professionelle Reinigung: Bringen Sie Ihre Ringe einmal im Jahr zu uns für eine professionelle Inspektion und Reinigung. Wir prüfen sie auf Abnutzungserscheinungen und Schäden und reparieren sie gegebenenfalls.

5. Rhodinierung: Weißgoldringe können im Laufe der Zeit an Farbe und Glanz verlieren. Um sie wieder wie neu aussehen zu lassen, kann eine Rhodinierung durchgeführt werden. Dabei wird eine dünne Schicht Rhodium auf die Oberfläche des Weißgoldrings aufgetragen. Dies verleiht dem Ring einen frischen, hellen Farbton und schützt ihn vor Kratzern und Abnutzung. Sprechen Sie uns gerne dazu an.

Auswahl an Trauringen aus Weißgold bei Juwelier Fridrich

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Winter Sale bei Juwelier Fridrich